Antifaschismus für Alle! – Nachtrag

Hinterlasse einen Kommentar

Januar 27, 2013 von JoS

Ich habe jetzt eine gewisse Zeit mit mir gehadert, ob ich noch einen kleinen Nachtrag bringe, aber inzwischen sehe ich mich doch dazu genötigt, einfach, weil es meine These so schön wiederspiegelt. Etwa zeitgleich, aber unabhängig von meinem Artikel Antifaschismus für Alle, äußerte sich der Vorsitzende des RCDS an der Universität Duisburg-Essen, Constantin „Wursti“ Wurthmann, in Bezug auf die Iniative ACampi und die Berichterstattung in der ak[due]ll wie folgt:

Jetzt haben wir auch noch eine „campuseigene Antifa“… und darüber berichtet das wunderbare AStA-Propagandablättchen auch noch voller Freude.
Was an Extremismus so toll sein soll… ich verstehe es bis heute nicht.
Klare Kante zeigen: In einer Demokratie ist kein Platz für Extremisten.

Heißt einmal wieder klar: Wer sich gegen Faschismus ausspricht, und dies eben nicht nur bei Bier und Bratwurst tut, wird zum Volksfeind. Der DGB wird sich sicher auch freuen, inzwischen mitten im extremistischen Lager angekommen zu sein. Aber zu diesem Thema gibt es seitens des DGB selbst dankbarer Weise auch schon Broschüre.

Constantin Wurthmann zum Thema Antifaschismus

Constantin Wurthmann zum Thema Antifaschismus

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: