Mutige Preisvergabe

Hinterlasse einen Kommentar

April 28, 2013 von JoS

Was unsere Sexualität betrifft, so hat sich vieles liberalisiert. Die Widernatürlichkeit der Homosexualität, gemeint als naturrechtlich normativ, vertreten eigentlich nur noch Rechtsradikale und katholische Hardliner, nicht einmal mehr die deutsche katholische Kirche möchte sich umstandslos dazu bekennen. Vorehelicher Sex ist Alltag, Berichte über Fetischpraktikten laufen im Fernsehen – zu nicht allzu später Stunde. Was die Pädophilie betrifft, so bewegen wir uns jedoch in grauer Vorzeit.

Wenn es um Pädophilie geht, dann tun viele noch immer so, als handele es sich hier um eine freiwillige Entscheidung. Um zielgerichtete und gewollte Handlungen, die natürlich einzig und allein dem Strafgesetzbuch unterliegen. Die NPD macht Wahlkampf mit der Höchststrafe für Kinderschänder, auf Facebook sammeln sich Gruppen zu dem Thema. In der Gruppe Kinderschänder akzeptieren wir nicht kommentiert zum Beispiel Christian Weihkopf: „für sowas gibt es nur eine Therapie, „ab mit dem Sack““. Das ist sicher kein Einzelfall.

Bei vielen anderen Pathologien sind wir als Gesellschaft soweit, diese also solche zu erkennen und zu therapieren. Selbst dann, wenn wir wissen, dass es keine Aussicht auf Heilung gibt. Statt einem wandernden Kuriositätenzirkus gibt es Kliniken und statt dem Dorftrottel Förderschulen. Nur bei der Pädophilie wollen wir nicht akzeptieren, dass dies nicht freiwillig geschieht.

Entsprechend freut es mich zu lesen, dass die ZEIT-Magazin Reportage Der Getriebene nun mit dem Henry-Nannen-Preis ausgezeichnet worden ist. Heike Faller hatte in dieser sehr bewegenden Geschichte das Leben eines Pädophilen im Therapiestadium nachgezeichnet; dessen Zerissenheit und aufkommenden Selbstekel, so wie den immer währenden Kampf gegen die eigenen Triebe. Dieser Artikel war mutig und so ist es auch die Preisvergabe. Wir sollten uns als Gesellschaft solidarisch zueinander verhalten und Hilfe anbieten, statt Ausgrenzung zu praktizieren. Heike Faller hat dazu einen guten Beitrag geleistet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: