Hail to the king

Hinterlasse einen Kommentar

Juli 23, 2013 von JoS

Ich wollte gerade in den Stall und mein Pferd satteln, als mir auffiel, dass ich gar keines habe! Gott sei Dank bemerkte ich dies noch bevor ich mich übermütig von der Balkonbrüstung in mein Gehöfft schwingen wollte. Denn sonst würde ich diesen Beitrag nicht schreiben. Einen Beitrag über einen nervenden Anachronismus, für den sogar Gebührengelder draufgehen.

Der Guardian aus England hatte eigentlich schon alles richtig gemacht. Ob gewollt oder nicht, er hat klar gestellt, wie die Fronten verlaufen. Die Startseite berichtete über den baldigen Wurf von Kate, wer nicht mochte konnte in den Republikanermodus umschalten und sich über relevante Dinge informieren. Die Royalisten warten eifrig auf einen neuen Herrscher, die Republikaner interessiert nebenbei was so auf der Welt passiert.

Man fühlt sich in alte Zeiten zurückversetzt. Irgendwann so zur Reformationszeit. Der Fürst ist Katholik – wir sind alle Katholiken! Jetzt ist er Protestant? – Fand ich eh immer besser! Königshäuser verschlingen Geld, viel Geld. Und sind für die Demokratie so sinnvoll, wie Hans-Peter Friedrich für den Datenschutz. Aber anstatt, dass diese Geschlecher so langsam mal Aussterben oder am Inzest zu Grunde gehen werden sie inzwischen einfach aufgefrischt. Notfalls wird dann nachgeadelt. Kate ist jetzt zum Beispiel Duchess of Cambrige.

Warum interessiert es eigentlich so viele Menschen, wenn Königspaare heiraten? Politisch ist das längst uninteressant, die geladenen Gäste sind genau so gelangweilt wie bei jeder anderen Hochzeit und die betrunkenen Onkel sicherlich auch nicht witziger. Nicht mal auf eine Hinrichtung wegen schlechter Predigt kann man hoffen. Nein, es ist langweilig. Aber es läuft zeitgleich auf ARD und ZDF. Stundenlang. Wer was über den Syrienkrieg erfahren möchte muss des Nachts arte gucken. Auch das Royal Baby verdrängt relevante Nachrichten aus der Berichterstattung.

Dass alle großen Zeitungen diese Meldung verkünden bedeutet nur eins: Kantpflichtlektüre für alle. Natürlich, damit sei nicht alles zur Aufklärung gesagt, aber ein paar gut lesbare Seiten sind sicher hilfreich. Vielleicht wird dann bald zumindest wieder geköpft. Anders scheint es ja nicht zu gehen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: